Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. Dezember 2012 4 20 /12 /Dezember /2012 20:43

Fugenkreuze werden für die Verlegung von Terrassenplatten (auf Dachterrassen, Terrassen, Balkons und Gehwegen) verwendet.
Als Terrassenplatten werden hauptsächlich Platten mit 40 x 40 cm aus Betonwerkstein ( 4 cm stark, gestrahlt ) , Granit ( 3 cm stark, geflammt ) und Keramik ( 2 cm stark ) verwendet.
Noch größere Platten aus Betonwerkstein mit 50 x 50 cm sind dann 5 cm stark.
Voraussetzung ist ein starkes und gut verdichtetes Splittbett, dass genügend Wasser aufnehmen kann, damit im Winter keine Aufwerfungen durch Frost eintreten.
Da die Fugen der Bodenplatten bei dieser Verlegungsart offen bleiben und das Oberflächenwasser schnell unter die Platten gelangt, ist die schnelle Wasseraufnahme durch das Splittbett enorm wichtig.
Wichtig ist auch, dass die erste Plattenreihe besonders sorgfältig verlegt wird, damit die nachfolgenden Reihen die Anfangsfehler nicht fortsetzen.
Bei Bodenplatten mit 50 x 50 cm werden auch 6 mm-Fugenkreuze mit 35 mm Höhe eingesetzt.
Für Parkflächen (ebenfalls mit Splittbett-Grundlage ) werden 30 mm-Rasenfugenkreuze mit 55 mm Höhe verwendet.

 

Wenn bei Niederschlag und anschließendem Frost zu häufiger zu Plattenverwerfungen kommt, ist die Verwendung von Plattenlagern oder Stelzlagern eine sinnvolle Lösung.

 

Mehr
http://plattenlager.beepworld.de/fugenkreuze.htm

 

32-Fugenkreuz-FK4-.34k.JPG

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Stelzlager ( paving support pads, plots pour dalles, tegeldragers )
  • : Wer Terrassenplatten ohne Mörtel auf einer festen Unterlage verlegen möchte, kann dies auf einfache Weise mit Stelzlagern ausführen. Die Terrassenplatten (meist quadratisch) liegen dabei mit ihren vier Ecken auf Plattenlagern. Sie "schweben" so ca. 1 cm über der festen Fläche, die ein Gefälle von mindestens 2 % haben sollte. Mehr: http://plattenlager.beepworld.de/stelzlager.htm
  • Kontakt

Links